Ausweichquartier für die Kindervilla am Gasteig

19. Dezember 2019

PRESSESERVICE DER FDP STADTRATSFRAKTION

Gabriele Neff (FDP), stellv. Fraktionsvorsitzende: „Durch die geplante Sanierung des Gasteigs muss das Haus für Kinder aus der Villa an der Kellerstraße 8 ausziehen. Die Suche der Verwaltung nach einem Ausweichquartier für die Kindervilla während der Bauzeit des Gasteigs brachte bisher kein Ergebnis.

Sollte kein Interimsstandort gefunden werden, hätte dies die Aufteilung dieser Einrichtung, einen Aufnahmestopp für die Kinder und die Zerschlagung eines bewährten Teams zur Folge. Die Kinder würden bei Schließung der Einrichtung ihre wichtigsten Bezugspersonen außerhalb der Familien sowie ihre besten Freunde und Freundinnen verlieren und müssten sich in neuen Einrichtungen neu eingewöhnen.

 

Deshalb stellt die FDP Stadtratsfraktion folgenden Antrag: 

Für die Kindervilla am Gasteig (städtisches Haus für Kinder), Kellerstraße 8, 81667 München wird umgehend ein Ausweichquartier während der Bauzeit des Gasteigs aufgezeigt.

 

 

Pressekontakt:

FDP Stadtratsfraktion

Gabriele Neff (FDP), Stellv. Fraktionsvorsitzende

Korreferentin im Referat für Bildung und Sport

Mobil: 0171/521 59 25

 

fdp@muenchen.de

www.fdp-fraktion-muenchen.de

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden